Erdbeer-Scones: jetzt mit Bildern

Wir haben die Erdbeer-Scones nochmal gebacken und ein paar Bilder dazugemacht – jetzt kann man sich besser vorstellen, wie es geht.

Erdbeer-Scones
Advertisements

Und zum Nachtisch? Erdbeerpizza!

Weil noch Teig übrig war, dachten wir an die gewievten Elsässer, die ja gern mal nach ein paar herzhaften Flammkuchen noch einen mit z.B. Zucker und Zimt, Apfel und Calvados, Himbeeren und Vanillesauce etc. servieren. Und da noch eine Menge Erdbeeren auf die Weiterverarbeitung warteten, ruck-zuck ein paar in Scheiben geschnitten und mit Rohrzucker und etwas Zitronensaft plus Zitronenschale gemischt. Pizzateig dünn ausrollen, Saure Sahne dünn drauf verstreichen, Erdbeeren drauf verteilen (am besten noch etwas länger stehen lassen und Saft ziehen/abtropfen lassen, unsere war wie man sieht recht feucht – aber lecker) und ggf. noch etwas Rohrzucker drüberstreuen. Braucht auch etwa 10 min und kam sehr gut an!
Bestimmt auch lecker mit leicht vorgekochtem und etwas stärker gesüßtem Rhabarber. Statt saurer Sahne geht auch cremig gerührter Frischkäse.
Erbeerkuchen / Erdbeerpizza

Alternativer Erdbeerkuchen oder ehrlich gesagt Erdbeerpizza

Erdbeerzeit – jetzt ganz doll…

Wir waren Erdbeeren pflücken und haben ordentlich Rezepte ausprobiert. Besonders die Scones stehen bei allen hoch im Kurs. Wir haben sie u.a. auch mit Erdbeeren und Rhabarber zusammen gemacht.

Erdbeer-Scones / "Erdbeer-Rhabarber-Teilchen"

Erdbeer-Scones / "Erdbeer-Rhabarber-Teilchen"

(Diese hier waren wegend des Obstes relativ feucht, im Rezept haben wir die Mengen nochmal angepasst. Das Helle ist Mehl, das nicht von der Glasur abgedeckt wurde.)

Damit die Erbeeren nicht schlecht werden, am besten sofort verarbeiten oder einfrieren, dann verlieren sie ihren Geschmack nicht. Weitere Rezepte folgen. Und nicht vergessen – Erdbeeren sind Superfood, am besten, man nutzt die Saison so richtig aus!

Rharbarber: Noch ein Rezept für Rhabarberkuchen

Dieses Rezept ist eigentlich ein Rezept für Apfelkuchen, aber hat sich auch für Rhabarber sehr bewährt. Viel Spaß beim Ausprobieren und backen !

PS: Wir machen den Kuchen oft auch teilweise oder ganz aus Vollkornmehl.

DSC03452

Dieses Wochenende…

war ja eigentlich lang, aber ausnahmsweises mal nicht extrem Thermomix-intensiv. Was gabs?

  • Beim ersten Grillen am Donnerstag eigentlich nur eine Kräuterbutter, alles andere kam von den Nachbarn…
  • Am Freitag eine Rohkost mit Roter Beete, Apfel, Möhre
  • Samstag einen Rhabarberkuchen, Rezept von letzter Woche
  • Sonntag einen Coleslaw – Kohlsalat mit Möhre, Apfel; Senf, Meerrettich, Saure Sahne Dressing
  • Sonntag abend: das nächste Sauerteigbrot ist im Ofen… Sieht wieder gut aus!
  • Ach ja, und natürlich jeden Morgen einen Smoothie…

Für den Hausgebrauch immer noch eine gute Auslastung, und ich habe bestimmt die ein oder andere Kleinigkeit vergessen…

Rhabarberkuchen

So, wie versprochen, heute mal ein Thermomix-Originalrezept von der Website, nur leicht adaptiert:

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Es ging erstmal um den Teig, daher gibt es den Kuchen erstmal ohne Guss.
Adaption war nur etwas Orangenschale, die in die (Silikon)-Backform als allererstes kam, dazu etwas Zucker und dann den Rhabarber drauf.

Wir haben zwei runde Formen genommen und der Teig reichte. Frage ist nur, warum man nicht einen normalen Rührteig nehmen kann, wir haben so ein Rezept für einen gestürzten Apfelkuchen. Auf den ersten Blick lässt sich diese Variante (etwas nerviger als Rührteig wg. dem Umfüllen) aber besser auf dem Rhabarber verteilen.

Er ist jetzt fertig und sieht gut aus. Morgen wird einer gestürzt, mal schauen. Riechen tut’s auf jeden Fall super. Und man merkt, dass der Frühling wirklich da ist!

Rhabarber-Zeit

So, gestern war das erste Mal Rhabarber in der Gemüsekiste. Morgen gibt es einen Kuchen, Frage ist nur ob mit Guss oder ohne…

Mal schauen – Gute Nacht!