Erdbeer-Scones: jetzt mit Bildern

Wir haben die Erdbeer-Scones nochmal gebacken und ein paar Bilder dazugemacht – jetzt kann man sich besser vorstellen, wie es geht.

Erdbeer-Scones
Advertisements

Nachtrag Erdbeerpflück-Aktion: Marmelade

Auch letzte Woche gekocht, aber noch nicht zum Aufschreiben gekommen: die zweite Erdbeermarmelade dieses Jahr, diesmal mit dem gewissen Vanille-Kick, der sehr angenehm mit Orangenschale harmoniert.

Extrem lecker entweder mit Creme Fraiche oder selbstgemachtem Frischkäse. Auf  selbstgemachtem Sauerteigbrot… Das Rezept kommt jetzt wirklich bald. Und natürlich wie alle Beeren: SUPERFOOD!

Und zum Nachtisch? Erdbeerpizza!

Weil noch Teig übrig war, dachten wir an die gewievten Elsässer, die ja gern mal nach ein paar herzhaften Flammkuchen noch einen mit z.B. Zucker und Zimt, Apfel und Calvados, Himbeeren und Vanillesauce etc. servieren. Und da noch eine Menge Erdbeeren auf die Weiterverarbeitung warteten, ruck-zuck ein paar in Scheiben geschnitten und mit Rohrzucker und etwas Zitronensaft plus Zitronenschale gemischt. Pizzateig dünn ausrollen, Saure Sahne dünn drauf verstreichen, Erdbeeren drauf verteilen (am besten noch etwas länger stehen lassen und Saft ziehen/abtropfen lassen, unsere war wie man sieht recht feucht – aber lecker) und ggf. noch etwas Rohrzucker drüberstreuen. Braucht auch etwa 10 min und kam sehr gut an!
Bestimmt auch lecker mit leicht vorgekochtem und etwas stärker gesüßtem Rhabarber. Statt saurer Sahne geht auch cremig gerührter Frischkäse.
Erbeerkuchen / Erdbeerpizza

Alternativer Erdbeerkuchen oder ehrlich gesagt Erdbeerpizza

Erdbeerzeit!

Endlich. Das wurde auch Zeit. Für den Übergang unter „Rezepte“ schonmal das Rezept für den Smoothie-Klassiker schlechthin, sowohl für gefrorene als auch frische Erdbeeren. Und nicht vergessen: Beeren sind Superfood, am besten immer mal abwechseln zwischen Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren etc.