Risotto – Grundrezept mit Abwandlungen

Hier ist das Grundrezept zu Risotto – hier mit Mangold.

Mangold-Risotto aus dem Thermomix– 1 Zehe Knoblauch kurz auf Stufe 10 zerkleinern
– 1 Zwiebel dazu, bei Stufe 5 3 sec zerkleinern
– Olivenöl (wer’s mager mag, 1 Teel., ansonsten 1-2 EL) dazu, 2 min Stufe 1 auf Varoma andünsten
– 250g Risotto-Reis (heute musste Milchreis dazu herhalten, ging auch) dazu, 2 min auf 100° Stufe 1 angaren
– Mit 150 ml Weißwein ablöschen, ca. 3 min weitergaren
– 700 ml kochendes Wasser dazu, 2 EL Brühpulver oder selbstemachte Suppengrundlage dazugeben, bei 100° Stufe 1 20-22min garen.

Parallel dazu in einer Pfanne den Mangold grobgeschnitten (z.B. zwei große oder drei kleine) dünsten, mit Brühe und Salz und Pfeffer würzen.

Am Ende der Garzeit Gemüse in den Termomix geben und mit dem Spatel untermischen oder aber (je nach Menge) beides in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Abschmecken mit Pfeffer, Salz, ggf. Kräutern und etwas Zitronensaft.

Wir servieren Butter und Parmesan immer am Tisch dazu, dann kann jeder entscheiden, wieviel er davon braucht (oder das Risotto pur isst).

Variationen:
Wir nehmen jegliches Gemüse, das wir in unserer Gemüsekiste haben, z.B. Rote Beete, Wirsing, Fenchel, Möhren, Hokaido-Kürbis, Zucchini, Pilze… Was gerade kommt. Den Gemüseteil kann man auch gut in einer Grillpfanne oder im Ofen garen, das gibt noch einen anderen, guten Geschmack.  Wenn vorhanden, reichern wir die Reismasse nach Jamie Oliver mit Knollensellerie an – das gibt zusätzlichen “Füllstoff” und auch guten Geschmack. Dazu einfach nach der Zwiebel noch den grob geschnittenen Sellerie dazugeben, zerkleinern und kurz angaren bevor der Reis dazukommt.

Nachtrag: Hier steht, wie die Maximalmenge von 500g Reis für fünf bis sechs Personen als Hauptgericht zuzubereiten ist.

Advertisements

2 Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: