Urgroßmutters Apfel-Grieß-Quark-Auflauf

Hier kamen die letzten Lageräpfel vom Baum der Urgroßmutter hinein, von der auch das Rezept ist. Müssen wir ihr unbedingt erzählen.
Apfel-Grieß-Auflauf aus dem Thermomix

50g Butter mit
125 Rohrzucker und
1 Pckg Vanillezucker (oder entsprechend 3 Teel. selbstgemachter)
auf Stufe 6 ca. 1 min mixen.
2 Eier nacheinander hinzugeben, noch ca. 2 min auf Stufe 6 weitermixen.

1.5 Teel. eingefrorene Zitronenschale (unsere Uroma nahm früher Backöl/Aroma),
1 Prise Salz,
500g Quark,
125g Grieß,
ein Päckchen Vanillepuddingpulver (wir haben 2 Essl. Speisestärke genommen),
3 gestr. Teel. Backpulver
hinzugeben und bei Stufe 4-5 kurz vermischen, bis die Masse homogen ist. Ggf. etwas Milch hinzufügen, wenn sie zu fest wirkt.

500g Äpfel entkernen und grob in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben,
30g Rosinen dazugeben
kurz im Linkslauf bei Stufe 5 anmischen, dann noch händisch mit dem Spatel umrühren.

In eine gefettete Form geben (oder eine Silikonform) – wir haben eine Le Creuset Auflauf-Form genommen, Mandeln oder Pinienkerne und evtl.  noch ein paar Butterflöckchen drübergeben (lassen wir immer weg) und bei ca. 180° je nach Backofenstärke im vorgeheizten Ofen ca. 60-70 min. lang (mit Holzstäbchen checken) backen.

Wird erstaunlich luftig und locker und ist, wie sollte es anders sein, extrem lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: