Quitten-Crumble

P1040719

Diesmal haben wir ein Rezept von Jamie Oliver abgewandelt. Das von ihm ist aus “Jamie at Home” und ist mit Rhabarber. Es heißt “Rhubarb and sticky stem ginger crumble”. Wir haben die Streusel mit frischem Ingwer gemacht -  sie passen super zu den Quitten, die wir diese Woche in der Gemüsekiste hatten.

Obst-Basis (wir haben das auch schon mit Pflaumen und Zimt, verschiedenen Beeren und anderen Obstsorten gemacht, die meisten braucht man nicht vorzukochen:

4 mittelgroße Quitten schälen, entkernen, in Stücke schneiden und in einem Stieltopf mit dem Saft einer Zitrone und etwas Wasser ca. 10 min auf mittlerer Hitze vordünsten.

1 Apfel (säuerlich) entkernen, in Stücke schneiden und zu den Quittenstücken geben, mit einem Essl. Rohrzucker mischen. In eine eingefettete Form geben, wir nehmen immer eine Le Creuset Auflaufform. Ggf. etwas Vanillezucker drüber geben.

Belag:

1 Stück Ingwer (2cm) schälen und 3 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern.
100g Mehl,
100g Rohrzucker,
100g Butter hinzufügen,
alles zusammen 20 Sek. bei Stufe6 mischen.
100g Haferflocken hinzufügen und nochmal 10 Sek./Stufe 6 mischen.

Streusel auf dem Obst verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 40-45min backen. Mit Vanille-Eis, Vanille-Sauce, Creme Fraiche, Joghurt o.ä. servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: