Jamie Oliver’s Any-way-you-like-cookies

115g weiche Butter,
100g braunen Zucker,
1 Ei – zusammen bei Stufe 6 20 sec. zu einer geschmeidigen Masse rühren

100g Mehl,
20g Haferflocken,
1/2 Teel. Backpulver,
1/2 Teel. Salz  – dazugeben und nochmal 10 sec., ggf. mit Hilfe des Spatels, Stufe 5, als Teiggrundmasse mischen.

Diesen Teig kann man z.B. mit einer der folgenden Kombinationen individualisieren:

  • 80g weiße Schokolade und 30g Ingwer in Sirup
  • 80g Zartbitter-Schokolade und Schale und Saft von 2 unbehandelten Orangen
  • 80g getrocknete, kurz eingeweichte Cranberries und 3 Essl. Kokosflocken
  • 80g Gojibeeren und das Mark einer Vanilleschote
  • oder was einem sonst noch so einfällt bzw. man gerade da hat…

Die zusätzlichen Zutaten hingzugeben (Schokolade vorher separat zerkleinern) und kurz einkneten oder mixen.
Eine Rolle formen (Jamie sagt 7cm), in Frischhaltefolie einwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 175° bzw. 150° Umluft vorheizen. Rolle in 1cm dicke Scheiben schneiden und Kekse auf zwei Backbleche mit Backpapier verteilen. Sie brauchen relativ viel Platz weil sie auseinanderfließen.

8-10 min oder je nach Ofen bis sie fertig sind backen.

Nett auch für Kinder zum Mitmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: