Chai-Tee

Chai-Tee, oder auch Masala Chai, ist eine Tee-Gewürzmischung basierend auf schwarzem Tee, Darjeeling oder Assam, aus Indien.

So geht’s:

1 kleines Stück frischen Ingwer im Thermomix 2 bis 3 sec. bei Stufe 8 zerkleinern.
8 Kardamomkapseln, geöffnet,
6 Nelken,
1 Stange Zimt und
8 schwarze Pfefferkörner dazugeben und 2 sec. Bei Stufe 10 zerkleinern.
1000 g Wasser und
25 g Rohrzucker dazuwiegen und bei 100° 13 min. bei Stufe 1 erhitzen.

3-4 Teel. Darjeeling- oder Assam-Teeblätter dazugeben und 2 min. bei 37° Stufe 3 ziehen lassen.
Abseihen und
1000 g heiße Milch dazugeben und servieren.

Serviertipp: Schön ist, wenn eine Zimtstange zum Umrühren des Tees gereicht wird.

Den Sud kann man ohne Milch auch gut heiß in kleine (oder große) Flaschen abfüllen und für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren, dann im Topf oder in der Mikrowelle zusammen mit der Milch aufwärmen. Ein schönes Mitbringsel für das „Kaffeekränzchen“ an kalten Tagen!

Variationen:

Je nach Geschmack kann man den schwarzen Tee auch ganz weglassen, wird beim sogenannten Yogi-Chai so gemacht, oder mit grünem Tee zubereiten.
Ursprünglich wurde der Chai-Tee mit Milch aufgekocht. Auch heute behalten viele diese Variation bei, da sie dem süßlichen Tee eine besondere Note verleiht. Selbstverständlich kann der Chai-Tee aber auch ohne Milch getrunken werden (dann evtl. noch etwas heißes Wasser dazugeben).
Wer mag, kann den Sud auch zusätzlich zu den anderen Gewürzen mit 1 Teel. Anis und 1 Essl. Fenchelsamen kochen.

Eine Antwort

  1. Hallo ,das ist ja ein tolles Rezept für den Chai-Tee.
    Werd ich demnächst ausprobieren. Ich kenne Chai-Tee nur vom Geschäft aber auch gut.Ich bin eine begeisterte Anhängerin vomChai-Tee.

    Vielen Dank
    rm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: