Pesto mit glatter Petersilie und Walnüssen

Bei uns auch bekannt als „Omega3-Pesto“ wegen der Walnüsse und dem Rapsöl die wahrscheinlich wertvollste Pesto-Variante. Und mit dem Thermomix natürlich extrem einfach und schnell:

1 Knoblauchzehe kurz bei Stufe 8 zerkleinern

1 Bund glatte Petersilie, gewaschen und trocken geschüttelt oder geschleudert, mit dem Großteil der Stiele (ggf. unten ein paar cm abschneiden)
80g Parmesan und
50-90g Walnüsse (wen der bittere Geschmack stört kann die Walnüsse auch vorher ca. 8 Stunden in kaltem Wasser einweichen und ein oder zweimal das Wasser wechseln, dann schmecken sie ganz mild)
hinzufügen und bei Stufe 8 15 sec. oder bis der Käse relativ fein ist zerkleinern.
1/2 Teel. Salz und
100g Rapsöl hinzufügen und alles zusammen nochmal 15-20 sec. bei Stufe 4 bis zur gewünschten Cremigkeit rühren.

Lecker natürlich (mit etwas Kochwasser verdünnt) zu Nudeln, besonders zu selbstgemachten. Gut einsetzbar aber auch als Dipp, zum Grillen als Sauce, verdünnt mit Essig, Wasser und Pfeffer als Dressing für „grünen Kartoffelsalat“ (lecker lauwarm), als geschmackvoller Klecks auf der Minestrone  – die Verwendungsmöglichkeiten sind extrem vielseitig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: