Rhabarberkuchen light – Variation

Rhabarberkuchen light aus dem Thermomix
Weil der leichte Rhabarberkuchen letzte Woche so gut ankam, haben wir nach Sichtung einiger Rezepte mit nicht unter 400g Butter beschlossen, ihn nochmal zu machen. Diesmal nicht gestürzt, sondern mit „versunkenem“ Rhabarber. Ebenso lecker, eventuell noch etwas lockerer und dekorativer.
Rhabarberkuchen Light aus dem Thermomix
Das Rezept ist unverändert, es wird nur erst der Teig in die Form gegeben und dann der Rhabarber draufgegeben und hineingedrückt. Mit etwas Rohrzucker-Orangenschalengemisch bestreuen und backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: